anna grimm

Im Labyrinth der Welten öffnen sich die Türen

Motel am Highway to Hell - Tabula Rasa
Aktuelles

Viele Projekte, viele Baustellen

Ein paar Worte zum Stand der Dinge wären nun längst überfällig. Und so möchte ich mein Versäumnis auch gleich tilgen:

Ja, es sind auch für dieses Jahr Veröffentlichungen im Selbstverlag geplant. Wie viele wird sich noch zeigen. Demnächst rollt ein Ding im Genre Horror vom Stapel. Ein Projekt, das bisher noch keine Ankündigung vorzuweisen hat, mich aber dennoch seit einer ganzen Weile beschäftigt.

Das mit dem Horror ist reiner Zufall. Ehrlich … Ich habe es gewürfelt. Nunja, nicht ganz. Selbstverständlich möchte ich keine Sparte der Phantastik bevorzugen. Da ich dieses Jahr recht viele Projektbaustellen nebenher betreue und der Umzug nach Berlin und der Weg zur Selbstständigkeit nicht wenig Zeit beanspruchten, möchte ich nun endlich eine dieser Baustellen schließen. Die Reihenfolge der anstehenden Veröffentlichungen bestimmt einzig der Fortschritt der Projekte. Somit geht „Tabula Rasa – Magazin für Kurzgeschichten der dunklen Phantastik“ also an die Spitze und eröffnet mein Spiel für 2018.

Mehr dazu in Kürze …

    Autorin
    Autorin Autorin Horror, Fantasy, Phantastik

    Stadtkind, Bahn Nomadin, Autorin von Kurzgeschichten, Bloggerin

    Instagram
    Instagram hat keinen Statuscode 200 zurückgegeben.

    Folge mir!

    Mehr über Cookies erfahren